banner

 

 

Nochmals Vogelfütterung...

... es scheiden sich die Expertenmeinungen und folglich nehmen wir den gefühlten Weg.

Da der Winter in diesem Jahr äusserst kalt war und sich so viele Vögel an unserer Futterstelle eingefunden haben, werden wir so lange weiter füttern bis sich das Wetter merklich bessert und wir mit gutem Gewissen die Fütterung einstellen können.

Das Fettfutter besteht aus Kokosfett und zarten Haferflocken. Hierzu erhitze ich einen Block Kokosfett nur leicht, so dass er sich auflöst und mische 2 Packungen zarte Haferflocken darunter. Dieses Futter wird im Kühlschrank kalt gestellt. Weiterhin bieten wir Sonnenblumenkerne (auch ohne Schale), Erdnüsse und Mischfutter (allerdings nur Kerne und "Ambrosia geprüft") an.

Die Futterstelle wird täglich gereinigt und frisch befüllt. Auch der Boden um die Futterstelle wird täglich gereinigt. Wir haben keine Vogeltränke aufgestellt, da die Vögel die Tränke mit ihrem Kot verunreinigen könnten. Es gibt im Handel jedoch sicher Tränken, die eine Verunreinigung nicht zulassen.

Oberste Hygiene und tägliche Reinigung sind für uns ein Muss - zum Schutz der Vögel und uns Menschen.

Wenn Willi so herrlich schläft, besteht auch keinerlei Willigefahr für die Vögelchen an unserer Futterstelle. Ich bin sehr froh darüber, dass er den Vogelfang vernachlässigt und sich auf Ratten und Mäuse beschränkt. Lebende Mäuse werden stets von uns wieder frei gelassen und Ratten hat er uns bisher niemals lebendig gebracht.

   

        

katze

Startseite

 

 

katzesv

Willi geht aufs Klo

 

 

katze

Aktuelles

 

 

Mia und Mo

   

katzesv

Ernährung

 

 

katze

Beschäftigen

 

 

katzesv

Gesundheit

 

 

katze

unsere Engel

 

 

katzesv

Gedichte

 

 

katze

Links

 

 

katzesv

Gästebuch

 

 

katze

Kontakt

 

 

katzesv

Impressum/

Datenschutz

 

 

 

 

© 2005 - Präsentations-Idee. Alle Rechte vorbehalten.